La livraison est désormais disponible en Europe. En savoir plus..

Wandern Mit Hund

Egal, ob du und dein Hund die Freude am Schnuppern an Wildblumen teilt oder gemeinsam auf verschlungenen Pfaden unterwegs seid – wir bieten die passende Ausrüstung und die besten Tipps, damit euer Abenteuer harmonisch und sicher verläuft.

Weitere Informationen zum Wandern mit Hunden

  • WOman and dog hike through forest.

    Wie man hundefreundliche Wanderwege findet

    Wir haben für dich einen Leitfaden für die Suche nach hundefreundlichen Wanderwegen in deiner Gegend (oder wo auch immer Du als Nächstes hinwillst) zusammengestellt. Schnapp' dir die Leine und deinen Hund, und los geht's.

  • Man and dog hike around Todd lake meadow.

    Keine Spuren Hinterlassen: Hunde-Edition

    Das Wandern mit Hund hat Auswirkungen auf die Umwelt und die Tierwelt. Erfahre, wie Du die 7 Prinzipien von "Keine Spuren Hinterlassen" auf einfache Art und Weise umsetzen kannst, um den Spaß am Wandern zu erhalten und gleichzeitig die Auswirkungen zu minimieren.

  • Woman and great dane hike along grassy trail.

    Wie wird man ein Abenteuerhund?

    In jedem Hund steckt ein Entdecker, der nur darauf wartet, mit seinem Menschen auf Entdeckungsreise zu gehen. Wir helfen dir mit einigen nützlichen Tipps und der richtigen Ausrüstung, damit Du und dein Hund für das Abenteuer gerüstet seid.

IST ES OK MIT MEINEM HUND ZU WANDERN?

Mit der richtigen Vorbereitung und Planung kannst Du und dein Hund eine fantastische Zeit beim Wandern erleben. Wir empfehlen dir dringend, deinen Tierarzt zu konsultieren, besonders wenn du gerade erst anfängst, um sicherzustellen, dass alle Fragen zur Gesundheit deines Hundes geklärt sind.

WIEVIEL DARF MEIN HUND IM RUCKSACK TRAGEN?

Am besten ist es, wenn das Gesamtgewicht (einschließlich des Rucksacks und seines Inhalts) unter 25 % des Körpergewichts deines Hundes liegt. Wer zum ersten Mal einen Hunderucksack ausprobiert, sollte sogar noch weniger Gewicht mitnehmen. Und wie immer ist es eine gute Idee, mit deinem Tierarzt Rücksprache zu halten.
Beispiel: Der Rucksack eines 20 kg schweren Hundes sollte nicht mehr als 5 kg (11,25 Pfund) wiegen, einschließlich Futter, Wasser, Ausrüstung und dem Rucksack selbst.

WAS MACHT MAN MIT HUNDEKOT BEIM BACKPACKING?

Keine Spuren hinterlassen! Unsere Experten für dieses Thema, empfehlen, den Hundekot in Beuteln zu verpacken und mitzunehmen. Je nachdem, in welchem Gebiet Du dich befindest, können die Vorschriften unterschiedlich sein. Am Besten informierst Du dich auf der Webseite des Wandergebietes.